Die Bewerbungsfrist für den Deutschen Digital Award wurde auf den 8. März verschoben. Damit bleibt den Bewerbern, die sich in den verschiedenen Kategorien wie Digital Advertising Formats, Branded Content oder Mobile Apps messen, eine ganze Woche mehr Zeit, um ihre Projekte einzureichen. Die Award-Verleihung findet am 23. April im ewerk in Berlin statt. 


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal