Das Coronavirus hält die Welt in Atem. Unternehmen schalten in den Krisenmodus um, Arbeitsabläufe werden komplett auf den Kopf gestellt, Homeoffice und remote Arbeiten sind angesagt. Der Unternehmenskommunikation kommt in diesen Tagen sowohl intern als auch extern eine zentrale Rolle zu, um Ereignisse, Entwicklungen und Entscheidungen zu vermitteln und richtig einzuordnen. Die Münchner Agentur Consense Communication hat sich Gedanken gemacht und bietet Hilfestellung. In einem neuen Whitepaper erklärt Consense, worauf es jetzt ankommt: bei der Führung, bei der Kommunikation, beim mobilen Arbeiten und beim vorausschauenden Handeln. Unter diesem Link kann das kostenlose Whitepaper direkt via Consense-Website bestellt werden.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal