GPRA Logo 2018Die GPRA Gesellschaft Public Relations Agenturen eV. (GPRA), Berlin, der Verband der führenden PR- und Kommunikationsagenturen hat die neue Webseite gelauncht. Neben den Informationen zur GPRA und zu den Mitgliedern umfasst die neue Seite unter www.gpra.de von nun an auch Beiträge zu aktuellen Themen und Trends aus der Kommunikationsbranche. Kunden und Auftraggeber finden weiterhin im Agenturfinder sowie im neu angelegten Bereich Smarter Pitchen alles Wissenswerte zur Agenturauswahl.

Ergänzend zur Roadshow zu den studentischen PR-Initiativen, die die GPRA in den letzten Monaten durchgeführt hat, wird dem Thema Arbeiten in Agenturen besonders Platz gegeben. Unter Karrierechancen bündelt die neue Seite Informationen zum Berufseinstieg und stellt beispielsweise echte Jobprofile aus GPRA-Agenturen vor.

Mit dem Launch der Seite ist gleichzeitig die erste Folge des neu aufgesetzten Podcasts Kommunikationscafé veröffentlicht worden. Christiane Schulz, Präsidentin des Verbandes spricht dabei regelmäßig mit Kommunikationsexperten aus Agenturen und Unternehmen. Das erste Gespräch führte Schulz mit Axel Wallrabenstein, CEO bei MSL, zur digitalen Debattenkultur. Die Folgen sind auch über weitere Plattformen zu hören, wie beispielsweise Spotify und iTunes.

Durch die neue Abo-Funktion werden Interessierte außerdem regelmäßig über neue Beiträge auf der Seite aufmerksam gemacht.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal