Peter Herkenhoff (Foto: GFD Finanzkommunikation)

Peter Herkenhoff (58) verstärkt seit Jahresbeginn als Head of Legal Communications den Bereich Kommunikation für Rechtsanwaltskanzleien innerhalb der GFD Finanzkommunikation | Team Farner am Standort Frankfurt am Main. Die Agentur will mit seiner Hilfe die Potenziale mittelgroßer Rechtsanwaltskanzleien nutzen, um das eigene Geschäft im Bereich Kanzlei-Kommunikation auszubauen.

Herkenhoff hat zuletzt die Unternehmenskommunikation der führenden europäischen Großkanzlei Noerr in Frankfurt geleitet; davor war er als Corporate Communications Manager Germany für die externe Kommunikation der globalen Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells in Düsseldorf verantwortlich.

„Wir freuen uns, dass wir mit Peter Herkenhoff einen versierten Kanzlei-Kommunikationsexperten gewinnen konnten“, sagt Uwe Lill, Geschäftsführer von GFD Finanzkommunikation. „Mit seiner Expertise wollen wir den Geschäftsbereich weiterentwickeln und Kanzleien und anderen Professional Service Firms die gesamte Palette einer integrierten Kommunikation anbieten.“

Herkenhoff bringt vielfältige Erfahrungen mit: Der zertifizierte Krisenkommunikationsmanager (DGfKM) hat vor seinem Wechsel in die Kanzleikommunikation als Pressesprecher die Unternehmensstrategie und die Vermögensberatung der Düsseldorfer Privatkundenbank Targobank kommuniziert. Zudem hat er journalistische Expertise. So berichtete er mehr als zehn Jahre von München, Frankfurt, London und New York aus für „Börse Online“, „Die Telebörse“, „Die Welt“, „Financial Times Deutschland“ und „Dow Jones“.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal

  • Rezension: Zumutung für PR-Beraterzunft

    Wer das Innenleben von Organisationen verstehen will, der war immer schon gut beraten, auch nach den Büchern und Forschungen des Bielefelder Soziologie-Professoren Stefan Kühl zu greifen. Das gilt...

  • Interview: KI im Otto-Newsroom

    Die „Arbeitsgemeinschaft CommTech“ (AG CommTech) wird gemeinsam getragen vom Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) und von Thomas Mickeleit. Die AG erarbeitet Lösungen für die...

  • Hönemann leitet Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim BAH

    Hannes Hönemann ist mit Wirkung zum 1. März neuer Leiter der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller (BAH) mit Sitz in Bonn und Berlin. Hönemann...

  • Erfolgreiche Expansion: PR-Strategien für Start-ups

    Selbst in einer globalisierten Wirtschaft bleibt die Expansion eines Unternehmens in ein neues Land eine Herausforderung, die Mut und Strategie erfordert. Die Suche nach neuen Märkten und...

  • Assion und Primosch gründen mit Partnern neue Beratung

    Mit Rüdiger O. Assion und Ernst Primosch gründen zwei ehemalige DAX-Kommunikationschefs zusammen mit fünf Partnern eine neue Beratungsgesellschaft unter dem Namen BOC Consult GmbH. Der Hauptsitz ist in...