Die Geschäftsführerinnen von Smart PR: Anke Kisters (l.) und Christina Jacob. (Fotos: Smart PR)

Die auf Online PR und Social Media Relations spezialisierte Kommunikationsagentur Smart PR GmbH aus Düsseldorf wird Teil der Abacus alpha Gruppe aus Frankenthal. Dieser strategische Schritt soll für die Agentur in eine Weiterentwicklung münden, um für zukünftige Marktveränderungen bestens gerüstet zu sein. Die gegenseitigen Erwartungen lassen sich als ambitioniert beschreiben.

Die Abacus alpha GmbH ist nach eigenen Angaben eine mittelstandsfokussierte Beteiligungsgesellschaft mit langfristigem Anlagehorizont. Der Schwerpunkt liegt auf technologieorientierten Aktivitäten, Digitalisierung, Industrie 4.0 und künstlicher Intelligenz, was unter anderem auch das Segment Dienstleistungen betrifft.

Die Smart PR GmbH sichert sich die Unterstützung eines Teilhabers, der helfen soll, erfolgversprechende Themen und Dienstleistungen für die Zukunft zu entwickeln und gleichzeitig den Herausforderungen des Marktes optimal begegnen zu können. In Folge der Mehrheitsbeteiligung von Abacus alpha wird sich die Führungsebene von Smart PR neu aufstellen: Neben Christina Jacob wird Anke Kisters zur Geschäftsführerin der 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählenden Agentur ernannt. Gemeinsam bilden die beiden Kommunikationsexpertinnen die neue Doppelspitze.

„Meilenstein für die Entwicklung der Agentur“

Frank Hüther, Geschäftsführer und Investment Manager bei Abacus alpha, betont die strategische Bedeutung dieser Partnerschaft: „Die Beteiligung an Smart PR stärkt nicht nur unsere finanzielle Position, sondern erweitert auch unser Portfolio um Expertise in den Bereichen Online-Kommunikation und Content-Erstellung. Neben einer erfolgsversprechenden Investition ermöglicht uns diese neue Zusammenarbeit, unsere Beteiligungen noch umfassender zu unterstützen und ein höheres Maß an Exzellenz in die Kommunikation unserer Gruppe zu integrieren.“

Christina Jacob bewertet die Neuentwicklung so: „Dieser Schritt stellt einen Meilenstein für die Weiterentwicklung unserer Agentur dar. Die langjährige Erfahrung von Abacus alpha wird unsere Wachstumsstrategie optimal unterstützen. Gemeinsam mit Anke Kisters freue ich mich darauf, Smart PR erfolgreich in unserem sich dynamisch und ständig verändernden Marktumfeld aufzustellen.“

Über die Smart PR GmbH

Die Agentur betreut Kunden wie Coca-Cola, Škoda Deutschland und Gerresheimer sowie Unternehmen und Verbände aus der Ernährungs-, Stahl-, Banken- und Versicherungsbranche als auch kleinere und mittelständische Unternehmen aus verschiedenen Bereichen. Ende 2009 wurde die Agentur unter dem damaligen Namen OMA Public Relations GmbH gegründet. 2014 wurde sie in Smart PR GmbH umbenannt. Das derzeit 15-köpfige Team besteht sowohl aus erfahrenen Kommunikationsexperten und Social Media Spezialisten als auch aus Content-Redakteuren und Video Producern.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal

  • Rezension: Zumutung für PR-Beraterzunft

    Wer das Innenleben von Organisationen verstehen will, der war immer schon gut beraten, auch nach den Büchern und Forschungen des Bielefelder Soziologie-Professoren Stefan Kühl zu greifen. Das gilt...

  • Interview: KI im Otto-Newsroom

    Die „Arbeitsgemeinschaft CommTech“ (AG CommTech) wird gemeinsam getragen vom Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) und von Thomas Mickeleit. Die AG erarbeitet Lösungen für die...

  • Hönemann leitet Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim BAH

    Hannes Hönemann ist mit Wirkung zum 1. März neuer Leiter der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller (BAH) mit Sitz in Bonn und Berlin. Hönemann...

  • Erfolgreiche Expansion: PR-Strategien für Start-ups

    Selbst in einer globalisierten Wirtschaft bleibt die Expansion eines Unternehmens in ein neues Land eine Herausforderung, die Mut und Strategie erfordert. Die Suche nach neuen Märkten und...

  • Assion und Primosch gründen mit Partnern neue Beratung

    Mit Rüdiger O. Assion und Ernst Primosch gründen zwei ehemalige DAX-Kommunikationschefs zusammen mit fünf Partnern eine neue Beratungsgesellschaft unter dem Namen BOC Consult GmbH. Der Hauptsitz ist in...