Wie "New Business" berichtet, steht im Bereich Publikumsverlage eine größere Übernahme bevor: Die Mediengruppe Klambt, Speyer, plane noch im Juli den Erwerb des Bielefelder Special-Interest-Verlages Delius Klasing. Dies habe eine gemeinsame Recherche mit dem Schwestertitel "DNV Der neue Vertrieb" ergeben. Der Zukauf sei ein weiterer Expansions- und Diversifikationsschritt der Mediengruppe. Delius Klasing setze aktuell jährlich gut 38 Millionen Euro (Stand 2021) um - ihnen sei nach zwei wirtschaftlich schwierigen und verlustreichen Jahren die Rückkehr in die schwarzen Zahlen gelungen. Zuzusprechen sei dieser Erfolg v.a. Nils Oberschelp, dem früheren "Motorpresse"-Chef, der Ende 2020 in die Geschäftsleitung bei Delius Klasing eintrat und gemeinsam mit dem Team um Verleger Konrad Delius eine strategische Neuausrichtung aufsetzte. 


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal