Katrin Schott startete zum Jahreswechsel bei Palmer Hargreaves.

Katrin Schott (42) steigt als Creative Director Concept & Copy bei Palmer Hargreaves ein. Sie übernimmt die Leitung des 30 Personen starken Kreations-Teams in Köln gemeinsam mit Christoph Schmitz, Experte für Design bei Palmer Hargreaves, und Miriam Stanitzek mit den Schwerpunkten Digital und Design. Schott woll in den Bereichen Copy und Konzept neue Impulse setzen und diese mit innovativen Ansätzen ausbauen. Nach Stationen bei planetactive, DigitasLBI (heute Publicis Sapient) und den Territory webguerillas war sie zuletzt bei der Interlutions GmbH tätig. Zu den Kunden der Kreativen gehörten unter anderen Amarula, Mondelez, RTL, die Deutsche Telekom und EnBW.

„Ganzheitliche Kommunikation über alle Kanäle erfordert digitale Expertise, ein Talent für ehrliches und emotionales Storytelling ebenso wie hohe Schnittstellenkompetenz“, sagt Iris Heilmann, Geschäftsführerin und Mitinhaberin von Palmer Hargreaves. Die Agentur befindet sich nach verschiedenen neu gewonnenen Kunden und Projekten auf Wachstumskurs und baut den Bereich Kreation weiter aus. „Wir freuen uns, mit Katrin Schott eine kreative Expertin mit langjähriger Erfahrung in diesem Bereich für die neue Position gewonnen zu haben.“


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Heute NEU im PR-Journal