Markus Hermsen-Huyke

Die Brand-Experience-Agentur Uniplan, Köln, baut die Beratungskompetenz der Agentur aus und holt Markus Hermsen-Huyke an Bord. Hermsen bringt die Erfahrung aus Leitungsfunktionen in verschiedenen renommierten Netzwerkagenturen mit. Bei Uniplan wird er als „Business Director“ den Bereich der strategischen, ganzheitlichen Kommunikationsberatung weiter ausbauen. Zuletzt war er Managing Director und Leiter der Technologie-Practice bei Hill+Knowlton Strategies.

Der „Agenturmensch“ Hermsen hat die Erfahrung von mehr als zwanzig Jahren Beratungsgeschäft im Gepäck. Dabei hat er schon früh einen Schwerpunkt auf Themen und Kunden aus der Technologie gelegt und selbst digitale Services als neue Agenturangebote entwickelt. Neben seiner jeweiligen Aufgabe ist Hermsen zudem an Universitäten und Hochschulen in Berlin als Gastredner tätig.

„Mit Markus komplettieren wir die Leistungsbereiche der Agentur und sind bestens aufgestellt, um den sich nachhaltig verändernden Markt- und Kundenanforderungen mit kompetenter und substantieller Expertise zu begegnen“, skizziert Uniplan-CEO Rüdiger Maeßen die Erwartung an den neuen Unit Director. Er sei davon überzeugt, ergänzt er, dass die ganzheitliche Beratung gerade in der Vernetzung von Markenerlebnissen entlang der gesamten Customer Journey noch immer stark unterschätzt, von den Kunden aber zunehmend erwartet werde.

Hermsen freut sich auf seine neuen Aufgaben bei der global tätigen Agentur für Markeninszenierung: „Die Gespräche mit Christian Zimmermann und Rüdiger Maeßen waren geprägt von dem Willen, dass die kontinuierliche und an die Bedürfnisse der Kunden ausgerichtete Weiterentwicklung des Leistungsangebotes zur neuen DNA der Agentur wird. Diesen Weg mitzugestalten ist eine faszinierende Aufgabe und tolle Herausforderung.“


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal