Martin Zimmermann

Im Vorstand der Renault Deutschland AG erfolgen mit Wirkung zum 1. Februar 2022 personelle Veränderungen. So wird Martin Zimmermann (53), Vorstand Kommunikation und Public Affairs, das Unternehmen verlassen, um sich neuen Projekten zu widmen. Zum gleichen Zeitpunkt verabschiedet sich auch Lars Bialkowski (50), Vorstand Vertrieb der Marke Renault. Bialkowskis Aufgaben als Vertriebsvorstand übernimmt interimsweise ab dem 1. Dezember Ralf Benecke zusätzlich zu seinen Aufgaben als Vorstand Marketing. Die Nachfolgeregelungen für Vertrieb und Kommunikation stehen noch nicht fest.

Zimmermann ist seit 2016 als Vorstand Kommunikation für die interne und externe Kommunikation sowie den Bereich Public Affairs der Renault Deutschland AG verantwortlich. Vor 2016 war er sechs Jahre selbstständig als Kommunikationsberater tätig. Davor leitete er die Kommunikation von Volkswagen Nutzfahrzeuge und die Unternehmenskommunikation von Renault Deutschland.

Markus Siebrecht, Vorstandsvorsitzender Renault Deutschland AG: „Ich bedanke mich für das große Engagement und die hervorragenden Leistungen von Lars Bialkowski und Martin Zimmermann und wünsche ihnen für die berufliche und persönliche Zukunft alles Gute.“


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal