Diether Kerner (© fischerAppelt)

Nach einem sehr erfolgreichen Award-Jahr 2021, in dem es die Hamburger Agenturgruppe fischerAppelt unter die Top-5 in den Kreativrankings im Bereich Werbung und Marketing geschafft hat, beruft die Agenturgruppe mit Wirkung zum 1. Januar 2022 Diether Kerner zum Kreativchef (CCO). Mit der neu besetzten Position startet fischerAppelt gleichzeitig eine Offensive neuer Services: Unter dem Dach narrativer Strategien und herausragender Kreation wird intensiv in die Felder des daten- und technologiegetriebenen Marketings und der Kommunikation investiert.

„In unserer Gruppe verfügen wir über ein Dutzend verschiedener Kreativeinheiten, die auf unterschiedliche Spezialitäten fokussiert sind, von der TikTok-Kampagne über Filmserien-Formate bis zur integrierten Markenkommunikation,“ sagt fischerAppelt-Vorstand Matthias Wesselmann und ergänzt: „Wir haben diese Spezialisierungen intensiv aufgebaut und ernten nun die Erfolge dieser Vielfalt. Wir können all diese Kraft mobilisieren auch im Sinne großer und schlagkräftiger internationaler Arbeiten. Ziel ist es nun, diese Disziplinen stärker zu verzahnen.“

Diether Kerner sieht seine Aufgabe als Kreativchef der Gruppe auch darin, derzeit stark gefragte Kommunikationssysteme, die Datennutzung und Kreativität zu verbinden: „Es kommt auf die Verbindung von technologischer Kompetenz, Systemlösungen und Kreation an – ein wichtiges Innovationsfeld für fischerAppelt,“ sagt Kerner. „Ambitionierte Kreation und wirksamer Content, Datenbasiert eingesetzt, versetzt uns in die Lage, Kommunikation und Kampagnen nie dagewesener Effizienz und Effektivität zu realisieren“, ergänzt er. Narrative Strategie sei dabei das Bindeglied der Kernkompetenzen in der fischerAppelt-Gruppe.

Kerner übernimmt die Position des CCO von Hartwig Keuntje. Der Gründer der fischerAppelt-Werbeagentur Philipp und Keuntje (PUK) wird der fischerAppelt-Gruppe weiter als Senior Advisor und Gesellschafter zur Seite stehen.

Mit Diether Kerner als gruppenübergreifendem CCO, so Gründer Bernhard Fischer-Appelt, werde die Position der Agentur als eine der erfolgreichsten Kreativschmieden in Deutschland gefestigt und das Kampagnen- und Markenführungsangebot der Gruppe vorangetrieben. „Dieses Momentum werden wir nun nutzen, um unsere Spitzenposition und Top-Expertise in Kreation und Strategie auszubauen,“ ergänzt Kerner.

Dazu wird auch Matthias Wesselmann als verantwortlicher Vorstand der fischerAppelt AG im Rahmen der neuen Führungsstruktur mit einem erweiterten Leistungsportfolio die Technologisierung und digitale Transformation des Marketings forcieren. Darüber hinaus weitet Wesselmann mit dem neuen Führungsteam die starke integrative Zusammenarbeit und das Arbeiten über interdisziplinäre Grenzen hinweg weiter aus. Matthias Wesselmann: „Kreative Exzellenz ist ohne Technologie nicht mehr denkbar, weswegen wir intensiv unsere Daten- und Technologie-Expertise ausbauen.“


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal