Daryl Lahnstein (l.) und Pia Steinmann (M.) führen die globale Markenkommunikation von Babor im Tandem. Pia Faulseit (l.) ist neue Marketingchefin DACH bei Babor. (Fotos: Babor Beauty Group)

Pia Steinmann und Daryl Lahnstein verantworten ab sofort gemeinsam die globale Markenkommunikation der deutschen Hautpflegemarke Babor in Aachen. Beide kommen aus der Elternzeit zurück und teilen sich im 50:50- Sharing die Position des Marketing Directors Global Brand Communication bei Babor Beauty Group. Zum gemeinsamen Verantwortungsbereich gehören die globale Markenkommunikation, die globale Social Brand sowie globale Influencer-Partnerschaften. Sie berichten an Mirja Rousselle, Vice President Global Marketing bei der Babor Beauty Group.

Steinmann ist bereits seit 2017 für Babor tätig und hatte diese Position bereits vor ihrer Elternzeit inne. Bevor sie zu dem Unternehmen wechselte, war sie unter anderem Head of Marketing bei Rituals, Lead Brandmanagement Teams Fragrance & Limited Edition bei Cosnova sowie International Licensing Manager bei Elégance und (Group) Product Manager bei L'Oréal. Lahnstein steigt innerhalb des Unternehmens auf. Sie führte zuvor als Teamlead das Brand-Communication-Team bei Babor. Bevor sie zu dem Beauty-Unternehmen kam, war sie knapp drei Jahre bei der Calzedonia Group tätig, zuletzt als Brand Communications Manager. Davor war sie unter anderem bei Shiseido und L’Oréal tätig.

Zudem übernimmt Pia Faulseit als Marketing Director DACH die Verantwortung für das Marketing in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei Babor. Damit verantwortet sie die Bereiche Digital Marketing, PR, das Brand Management sowie das POS-Marketing. Sie berichtet an Jan Rieke, Managing Director DACH. Faulseit hat langjährige Marketingerfahrung in der Beautyindustrie, zuletzt war sie Business Leader/Marketing Director für Vichy bei L’Oréal.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal

  • Rezension: Zumutung für PR-Beraterzunft

    Wer das Innenleben von Organisationen verstehen will, der war immer schon gut beraten, auch nach den Büchern und Forschungen des Bielefelder Soziologie-Professoren Stefan Kühl zu greifen. Das gilt...

  • Interview: KI im Otto-Newsroom

    Die „Arbeitsgemeinschaft CommTech“ (AG CommTech) wird gemeinsam getragen vom Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) und von Thomas Mickeleit. Die AG erarbeitet Lösungen für die...

  • Hönemann leitet Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim BAH

    Hannes Hönemann ist mit Wirkung zum 1. März neuer Leiter der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller (BAH) mit Sitz in Bonn und Berlin. Hönemann...

  • Erfolgreiche Expansion: PR-Strategien für Start-ups

    Selbst in einer globalisierten Wirtschaft bleibt die Expansion eines Unternehmens in ein neues Land eine Herausforderung, die Mut und Strategie erfordert. Die Suche nach neuen Märkten und...

  • Assion und Primosch gründen mit Partnern neue Beratung

    Mit Rüdiger O. Assion und Ernst Primosch gründen zwei ehemalige DAX-Kommunikationschefs zusammen mit fünf Partnern eine neue Beratungsgesellschaft unter dem Namen BOC Consult GmbH. Der Hauptsitz ist in...