Faktenkontor LogoPräsent, gut vernetzt, sehr aktiv, engagierte Community: Julia Richter ist mit ihrem Blog "German Abendbrot" nicht nur die führende Food-Bloggerin in Deutschland - sondern die erfolgreichste Frau in der deutschsprachigen Blogosphäre überhaupt. Nicht leicht in einem Themenfeld mit starkem Wettbewerb: Fünf der 20 bedeutsamsten Bloggerinnen schreiben über kulinarische Themen. Das zeigt der Blogger-Relevanzindex der Hamburger Kommunikationsberatung Faktenkontor.

Fünf weitere Bloggerinnen aus der Top 20 beschäftigen sich mit Lifestyle und Mode. Ganz vorne weg: Susanne Ackstaller, die sich mit ihrem Blog "Texterella" vor allem an die Zielgruppe 50+ wendet und im Gesamt-Ranking Platz 5 erreicht.

In weiteren vier Weblogs aus der Spitzengruppe dreht sich alles ums Thema Reisen. Zum Beispiel bei Tanja Neumann, die als "Vielweib on Tour" auf Platz 7 angekommen ist.

Das bedeutet allerdings nicht, dass Bloggerinnen ausschließlich mit Küche, Klamotten und Kurztrips Erfolge feiern. Denn den zweiten Platz eroberte Claudia Tödtmann, Redakteurin der Wirtschaftswoche, mit ihren scharfsinnigen Blicken hinter die Kulissen von Unternehmen in "Tödtmanns Management-Blog". Und Stefanie Fiebrig beschäftigt sich auf ihrem mehrfach ausgezeichneten Blog "Textilvergehen" nicht etwa mit Fashion-Fauxpas, sondern mit Fußball (vor allem Union Berlin).

Die Top 3 der wichtigsten Bloggerinnen:

1. Julia Richter - German Abendbrot
http://germanabendbrot.wordpress.com

2. Claudia Tödtmann - Tödtmanns Management-Blog
http://blog.wiwo.de/management/

3. Stefanie Fiebrig - Textilvergehen
http://www.textilvergehen.de

Das komplette Ranking: Die 20 wichtigsten Bloggerinnen finden Sie hier bei Faktenkontor.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal