Die Agentur für Interne Kommunikation und Change, MontuaPartner Communications (MPC), hat ihren Sitz in die Hamburger Hafencity verlegt. Künftig ist MPC nun am Sandtorkai 75, in direkter Nachbarschaft der Elbphilharmonie zu finden. Die neuen Räumlichkeiten liegen damit zentral im Herzen Hamburgs und bieten Raum für agiles Arbeiten und weitere Expansion. Seit dem 1. September ist zudem Katia Kröger als Beraterin und Senior-Redakteurin in der Beratungs-Agentur tätig.

Podcast-Reihe „Auf einen Tee mit … “
Nach Gesprächspartnern wie Sebastian Purps-Pardigol (Bestseller-Autor und Coach), Laura Wirtz (Strategie-Chefin der ING Bank) und Magdalena Rogl (Head of Digital Channels bei Microsoft) ist nun der Podcast mit Sven Wiesner (Gründer Neon Gold Innovations) veröffentlich worden. Seit Anfang 2019 veröffentlicht MPC regelmäßig Fachgespräche zwischen der Geschäftsführerin Andrea Montua und anderen renommierten Expertinnen und Experten der Kommunikations- und Wirtschaftsbranche zu den Themengebieten Kommunikation, New Work, Führung und Veränderung. Der Podcast zielt konkret auf relevante Themen aus dem Arbeitsalltag von Kommunikatoren, Führungskräften und Personalern ab, und blickt dabei auch über den Tellerrand in andere Disziplinen wie Medizin oder Trendforschung. Im September erscheint die neue Ausgabe mit Thomas Voigt (Head of Corporate Communications Otto Group). Den Podcast für interne Kommunikation, Führungs- und Veränderungsthemen finden Sie unter
www.aufeinentee.de.

Erste Runde Intensivausbildung interne Kommunikation (dapr) erfolgreich abgeschlossen
Als eine der fünf Referenten der neuen „Intensivausbildung interne Kommunikation und Change“ der Deutschen Akademie für Public Relations (dapr) fördert Andrea Montua die Aus- und Weiterbildung qualifizierter interner Kommunikatoren. Die erste Ausbildungsrunde endete am 16. August. Im Rahmen eines zehntägigen Blockseminars vermittelten renommierte und erfahrene Dozenten mit hohem Praxisbezug die Instrumente und Strategien von Interner Kommunikation, Change- und Krisenkommunikation. Die Intensivausbildung kann optional mit einer Prüfung zur/zum “BeraterIn/ReferentIn Interne Kommunikation und Change (dapr)” abgeschlossen werden. Die Intensivausbildung startete mit 14 Teilnehmern. Die nächste Ausbildung beginnt im Februar.

Für Andrea Montua (Foto) kommt das Angebot dieser Fachausbildung zur richtigen Zeit: „Die Anforderungen an interne Kommunikatoren sind heute deutlich vielfältiger als noch vor zehn Jahren. Für Unternehmen und Beratungen ist es deshalb enorm wichtig, auf spezialisierte Fachkräfte für Interne Kommunikation zurückgreifen zu können - insbesondere auch, um für die wachsenden Herausforderungen bei Change-Prozessen gewappnet zu sein.“
Weitere Informationen zur “Intensivausbildung Interne Kommunikation und Change” sowie zur Anmeldung unter www.dapr.de/interne-kommunikation-und-change/. Nähere Informationen zu der dapr-Zertifizierung für Volontariats- und Trainee-Programme in PR und Kommunikation finden Sie unter www.dapr.de/zertifizierung/.
Weitere Informationen unter www.montua-partner.de


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal