Von links: Miriam Stanitzek, Frank Reisel, Christian Schiller und Axel Wiegand.

Gleich vier neue Schlüsselpositionen werden bei der Agenturgruppe Palmer Hargreaves in Köln besetzt – drei davon erstmalig. Miriam Stanitzek und Axel Wiegand besetzen zwei neue Stellen im Digitalbereich. Christian Schiller startet als Head of Account Management ICT und Frank Reisel verstärkt die Content-Unit als Content Director. „Das Wachstum unserer Agentur ist vor allem ein Resultat zunehmenden Digitalgeschäfts und Aktivitäten rund um die Positionierung von Personal Brands“, sagt Iris Heilmann, Geschäftsführerin von Palmer Hargreaves. „Für die großen Herausforderungen unserer Kunden bringen Miriam, Christian, Axel und Frank nicht nur Know-how, sondern auch eine starke Persönlichkeit mit.“

Miriam Stanitzek beginnt in der Kreation als Creative Director Digital und leitet neben Christoph Schmitz das 26-köpfige Team. Ihre digitale Expertise konnte sie zuletzt bei JP | KOM in Düsseldorf, wo sie zuletzt als Senior Art Director, Teamleitung und stellvertretende Group Head Kreation für Kunden wie BASF, Henkel und Mitsubishi tätig war, ausbauen. Bei Palmer Hargreaves wird sie sich vor allem den kreativen Herausforderungen digitaler Agentur- und Kundenprojekte widmen und eine wichtige strategische Schnittstelle bei der Umsetzung von 360-Grad-Kampagnen sein.

Umfassende Digitalexpertise bringt auch Axel Wiegand mit. Der Senior Digital Consultant war zuvor in verschiedenen Funktionen bei Agenturen wie Territorry webguerillas und Oliver Schrott Kommunikation tätig. Bei Palmer Hargreaves verstärkt Wiegand das Digital- und Social Media-Team und unterstützt den weiteren Ausbau der Unit.

Christian Schiller startet als neuer Head of Account Management ICT. Nach Stationen bei Jung von Matt war er seit 2015 als Account Director bei Serviceplan Campaign in Hamburg tätig. Dort betreute er unter anderem Saturn, Continental und Adobe. Sein Fokus lag auf strategischen Content-Marketing- und Employer-Branding-Projekten. Gemeinsam mit seinem 20-köpfigen Team wird er sich künftig besonders um die Kunden Deutsche Telekom, SAP und EnBW kümmern, mit Schwerpunkt auf der Weiterentwicklung digitaler, contentgetriebener Kommunikation.

Mit Frank Reisel kommt ein Content-Experte an Bord. Er arbeitete zunächst einige Jahre als freier Print- und Hörfunkjournalist, bevor er 2005 auf Agenturseite wechselte und zuletzt bei Oliver Schrott Kommunikation arbeitete. Seit 2013 unterrichtet er parallel als Dozent für unterschiedliche Disziplinen der Unternehmenskommunikation an der Akademie der Bayerischen Presse. Bei Palmer Hargreaves wird er als Content Director das Redaktionsteam unter anderem im wachsenden Bereich der Corporate Influencer und C-Level-Kommunikation unterstützen.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Werbung

Werbung

Werbung

Heute NEU im PR-Journal