Andrea Montua und Mark-Steffen Buchele

Aus der Kooperation der Beratungsagenturen MontuaPartner Communications (MPC) und buchele cc ist ein neues Produkt für die Messung interner Kommunikation entstanden. Die auf interne Kommunikation und Change spezialisierte Hamburger Agentur MPC und die Leipziger Unternehmensberatung buchele cc, die sich auf Kommunikations-Controlling und -management konzentriert, haben gemeinsam ein neues Angebot entwickelt, das Kunden dabei unterstützen soll, ihre internen Kommunikationsmaßnahmen aussagekräftig und zuverlässig zu evaluieren.

Das Expertenwissen beider Unternehmen ist in das Produkt eingeflossen, das aus den Bausteinen Webinar, Leitfaden und Beratung besteht. „Mit diesem Angebot der Erfolgsmessung aus erster Hand beantworten wir möglichst kompakt, aber dennoch individuell und zielgenau die wichtigsten Fragen rund um das Messen von interner Kommunikation“, sagt Andrea Montua, Gründerin und Geschäftsführerin von MPC.

Das einstündige Live-Webinar, das zum Preis von 490,00 Euro angeboten wird, erläutert das Vorgehen, Teilschritte sowie Erfolgsfaktoren interner Erfolgsmessung. Der Leitfaden ergänzt das Angebot um eine Webinar-Dokumentation und führt Fallbeispiele zum Nachlesen auf. Webinar und Leitfaden werden dem Kunden persönlich vorgestellt, sodass ausreichend Raum für individuelle Nachfragen gegeben ist. Die Beratung ist ebenfalls passgenau auf die Bedürfnisse des Kunden und seine Schwerpunktthemen zugeschnitten. Durchgeführt wird die Beratung von den Geschäftsführern Andrea Montua und Mark-Steffen Buchele selbst.

„Jedes Unternehmen, jede interne Kommunikation ist anders aufgestellt und ausgerichtet. Daher gehen wir auf die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Kunden ein und geben Raum, den Aufbau der internen Erfolgskontrolle mitzugestalten“, erklärt Mark-Steffen Buchele, Gründer und Geschäftsführer von buchele cc. „Unser Ansatz ist, die Inhalte direkt anwendbar, persönlich, einfach und vor allem verständlich zu vermitteln. Für maximalen Nutzen in kurzer Zeit“, ergänzt Andrea Montua.

Weitere Informationen finden sich auf der Projekt-Website.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal